Navigation und Service

Startseite

Bundesinnenminister de Maizière im Gespräch mit dem ehemaligen Vorsitzenden der Zensuskommission Prof. Dr. Wagner

Bundesinnenminister Thomas de Maizière traf sich am 12. November 2014 mit Prof. Dr. Gert Wagner. Der ehemalige Vorsitzende der Zensuskommission berichtete abschließend über die Arbeit des Gremiums, das die Durchführung des Zensus 2011 bis Ende 2013 wissenschaftlich begleitete. Darüber hinaus trug er seine fachliche Einschätzung vor, wie der geplante Zensus 2021 modernisiert werden könnte. Der Minister dankte Prof. Dr. Wagner für die wertvolle Arbeit der Kommission und seinen persönlichen Einsatz.

Die Zensuskommission, die im Jahr 2007 vom Bundesministerium des Innern berufen wurde, bestand aus neun anerkannten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen. Ihr Auftrag war es, die von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder entwickelten Konzepte, Methoden und Verfahren für den registergestützten Zensus 2011 zu prüfen sowie Empfehlungen für das weitere Vorgehen zu geben. Nach Abschluss des Großprojekts wurde die Zensuskommission im Dezember 2013 aufgelöst.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Bundesministeriums des Innern.

Service

© Statistische Ämter des Bundes und der Länder 2014

Logo: Statistische Ämter des Bundes und der Länder